Mittwoch, 15. Dezember 2010

blockade-aktionen gegen die abschiebung von ousmane camara

dienstag nacht kam es aufgrund der abschiebung von ousmane camara nach guinea
zu einer demonstration beim PAZ rossauer lände. ca. 40 personen hatten sich dort
versammelt und versuchten die überfahrt von ousmane nach wien/schwechat zu 
verhindern. dabei wurden mehrere polizei-autos blockiert und kontrolliert, 
einmal versuchte die exekutive die mittlerweile 60 bis 80 demonstrierenden weg zu
drängen, sonst verlief alles ruhig. der versuch der polizei die garagen-einfahrt
frei zu räumen war wahrscheinlich nur ablenkung, es wird angenommen,
dass der schubhäftling zwischenzeitlich weggebracht wurde.
danach zog sich die polizei zurück und die versammlung löste 
sich langsam auf.

weitere infos:
http://wientv.org/2010/12/15/abschiebung-ousmane/

http://derstandard.at/1291455191055/Frontex-Asylwerber-aus-Guinea-bleibt-vorerst-hier
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/618712/Randalierer-im-Flugzeug-verhinderten-Abschiebung?_vl_backlink=%2Fhome%2Findex.do

























Kommentare:

  1. Bravo, ihr versucht das Land zu reten!
    LG
    Jérôme

    AntwortenLöschen
  2. bitte mache prinzipell gesichter von demo-teilnehmerinnen unkenntlich, damit verhinderst du, dass du sie oder auch dich gefährdest - staatliche repressionsorgane haben auch internet ;)

    AntwortenLöschen
  3. wenn du dir die fotos genauer ansiehst, wirst du du sehen dass sie verwischt sind, somit nicht mehr erkennbar sind. das eine foto mit dem gesicht in der mitte und erkennbar ist geklärt, der abgebildete hat kein problem damit...

    AntwortenLöschen